Die fremden Welten

Raum Zeit Dimensionen
Aktuelle Zeit: Samstag 1. November 2014, 12:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 17:08 
Und wenn ja, was bedeutet er?

Hallo zusammen,


ich habe dieses Forum vor kurzem entdeckt. Meine Mutter hat im März ein Foto, bzw., mehrere Fotos von mir gemacht. Auf einem ist ein seltsamer Lichtfleck über meinem Kopf. Im Internet habe ich jetzt gefunden, dass solche Lichterscheinungen häufiger auf Fotos zu sehen sind und dass man sie Orbs nennt.

Ich würde normalerweise nicht so leicht auf die Idee kommen, einen simplen Lichtfleck auf einem Foto als irgendetwas anderes, als einen technischen Defekt zu sehen. Aber ich habe, seitdem ich mit dieser Kamera fotografiere und das ist schon mehrere Jahre lang der Fall, noch nie irgendwelche Lichtflecken bemerkt. Die Kamera fotografierte immer tadellos und gestochen scharf. Das tut sie auch jetzt noch. Nur dieses eine Foto ist mit einer "Botschaft" garniert.
Dateianhang:
IMG_2492_fc.jpg


Was denkt Ihr darüber?

Falls jemand glaubt, dass es ein solche geheimnisvoller Orb ist. Was bedeutet er dann? Und warum erscheint er über meinem Kopf?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 17:56 
Offline
erster Admin

Registriert: Montag 7. Juni 2010, 13:18
Beiträge: 5021
Hallo hello!! (einen Nickname in dieser Art hatten wir noch nicht :) )

Erst mal Herzlich Willkommen bei uns.
Zu Orbs gibt es einiges zu sagen:
Diese können verschiedene Ursachen haben, sind aus diesem Grund mindestens genau so umstritten, wie Chemtrails und Planet-X :lol:

Ich zähle mal die Hauptgruppen auf, die Orberscheinungen hervorrufen:
(1) Staubpartikel oder Wassertröpfchen im Blitzlicht
(2) Spiegelreflexe der Linse, durch das Querspiegeln von Lichtquellen (Sonne oder Straßenlaternen etc)
(3) Verschmutzungen am Objektiv
(4) Geistwesen oder Strukturen aus verdichteter Geistenergie
(5) Grafikmanipulationen

In Deinem Fall (Bild) vermute ich Punkt-4
Die Staub-Orbs sehen meist etwas diffus aus und in ihnen sind kaum Strukturen zu sehen. Die Orbs, hinter denen ich Geistenergie vermute, haben ein laserähnliches Erscheinungsbild und so ähnlich sieht das auf Deinem Bild aus.
Wenn Du möchtest, schicke mir doch bitte das Bild (oder den Orbausschnitt des Bildes) in Originalgröße, also unkomprimiert zu.
Ich würde diese Orberscheinung dann mal aufhellen und vergrößern, dann kann man Einzelheiten entdecken, die man im "normalen" Bild nicht sieht.
Bis dann
Ulf

_________________
Man kann einen Menschen nicht ändern, der Mensch ändert sich.
https://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 18:14 
Hallo Ulf,

das ist ja super! Ich habe nicht damit gerechnet, dass mir direkt jemand (mit offensichtlicher Kompetenz) antwortet!

Ich finde auch, dass der Lichtkreis irgendwie so "kugelig" aussieht. Die meisten Lichtkreise, die ich auf den Fotos im Internet gesehen habe, sehen eher wie Scheiben aus, die durch technische Defekte entstanden sind.

Ich versuche Dir mal das Foto zuzuschicken. Ich denke mal, Du meintest, in Dein Profil?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 19:13 
Offline
erster Admin

Registriert: Montag 7. Juni 2010, 13:18
Beiträge: 5021
hier mal die nachbearbeite Version.
Schade, dass die Auflösung nicht noch höher war, aber das kann man ja leider nicht ändern :(
Dateianhang:
hello_2.jpg
Dateianhang:
hello_3.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Man kann einen Menschen nicht ändern, der Mensch ändert sich.
https://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 19:21 
Holla, hallo Hello!! :D :winke: !
Was mir sofort auffällt ist daß der zu leuchten scheint :kratz: . Ist das Foto mit Blitz aufgenommen worden?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 19:24 
Vielen Dank, Ulf! Das sieht auf jeden Fall schon sehr deutlich aus.

Was mich natürlich eigentlich interessiert, ist, was bedeutet das alles?

Haben nicht die Farben und Formen eine spezielle Bedeutung?


LG!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 19:28 
Hallo Tita,

Zitat:
Was mir sofort auffällt ist daß der zu leuchten scheint . Ist das Foto mit Blitz aufgenommen worden?



Ja, das ist mir auch aufgefallen. Deswegen bin ich ja auch so stutzig, ob der ganzen Sache. Es wirkt so, als ob das "Ding" leuchtet. Außerdem ist es orange oder irgendwie gelblich. Und die Form wirkt so dreidimensional. Als ob man es anfassen könnte.

Es ist mit Blitz aufgenommen, ja. Aber meine Mutter hat 3-4 Fotos von mir gemacht, als ich auf dem Stuhl saß. Und eines hat eben dieses leuchtende Ding mit drauf.

LG!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 19:46 
Offline
erster Admin

Registriert: Montag 7. Juni 2010, 13:18
Beiträge: 5021
..also ich unterstelle jetzt mal, dass das ein "echtes" Orb ist, also eine verdichtete Geistenergie und ich setze mal voraus, dass das Foto nicht hinter einer Fensterscheibe gemacht wurde, in der sich eine Lampe spiegelt..

Mir ist bekannt, dass höhere Geistenergien goldig schimmern. Ich hatte auch dann und wann das Erlebnis, mal blitzartig Geistgestalten zu sehen, da waren Figuren in leuchtendem Neonweiß bei, allerdings wirklich nur sehr kurz und im Seitenblick, also leider nicht in meinem optischen Fokus.
Auch hatte/habe ich mitunter das Erlebnis, Katzen flitzen zu sehen, als kleine schwarze Geschöpfe. Es wirkt wie im Zeitraffer, gerade so schnell, dass man es noch wahrnehmen kann.
Ein paar streunende Hunde hatte ich in der Nacht auch mal an einem Seeufer (in Bruchteilen einer Sekunde) sehen können, die zeichneten sich als markanter Schattenriss vor einer grauen Nebelerscheinung ab, also in diesem grauen Dunst blitzten die Hundekonturen auf... :shock:
Und manchmal sah ich auch Gesichter aufblitzen, in bernsteinartiger Färbung, also etwa in der Farbe einer Kerzenflamme.

Ich vermute, dass Du spirituell veranlagt bist, und "irgend jemand" versucht sich, Dir zu vermitteln, also so wie eine Art Wink mit dem Zaunpfahl :lol: 8)

_________________
Man kann einen Menschen nicht ändern, der Mensch ändert sich.
https://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 20:20 
Zitat:
..also ich unterstelle jetzt mal, dass das ein "echtes" Orb ist, also eine verdichtete Geistenergie und ich setze mal voraus, dass das Foto nicht hinter einer Fensterscheibe gemacht wurde, in der sich eine Lampe spiegelt..



Nein, meine Mutter machte das Foto von mir. Ich sitze da auf einem Stuhl in der Küche.

Zitat:
Ich vermute, dass Du spirituell veranlagt bist, und "irgend jemand" versucht sich, Dir zu vermitteln, also so wie eine Art Wink mit dem Zaunpfahl


Spirituell veranlagt...hm...nur, was heißt das genau?

Schade, dass nicht zufällig jemand anwesend ist, der den super Orbdurchblick hat.

Ich habe mich mal so durchs Netz gezappt. Es sind jede Menge angeblicher Orberscheinungen zu finden. Aber die sehen immer so aus, dass man schon ein bisschen mit Achseln zuckt, wenn Leute da etwas Übersinnliches reinfantasieren.

Bei diesem geht es mir anders. Es wirkt so "eindringlich" auf mich. So als ob es sagt, "schau´bitte mal genauer hin!"!

Na ja, klare Antworten kann man wahrscheinlich in diesen Dingen in den seltendsten Fällen erwarten. Ganz zu schweigen davon, dass eine endgültige Abklärung in Bezug auf die Authentizität letztlich nicht möglich ist.

Was meinst Du mit "irgend jemand"? Meinst Du, dass es ein Engel oder sowas sein könnte? Ich tue mich da irgendwie schwer. Vielleicht sollte ich mal in einem "Engelforum" fragen?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 20:49 
Offline
erster Admin

Registriert: Montag 7. Juni 2010, 13:18
Beiträge: 5021
Zitat:
Spirituell veranlagt...hm...nur, was heißt das genau?

..mit dieser Antwort hatte ich schon gerechnet.
Gerade deshalb vermutete ich diese Erscheinung, wie gesagt, wenn ich unterstelle, dass es sich um Geistenergie handelt.
Zitat:
Schade, dass nicht zufällig jemand anwesend ist, der den super Orbdurchblick hat.
..vielleicht nimmt sich die Elli Deiner Beobachtung mal an (das ist meine Frau)
Sie hat Medialkontakt und könnte Dir da genaueres schreiben, allerdings sind noch Feiertage und da ist ein Kontakt "mit da oben" nicht erwünscht.
Nach den Feiertagen kann sie ja mal über ihren Kanal nachfragen, am Besten ist es, wenn Du sie mal per PN anschreibst, damit ich hier nicht die Vermittlerrolle spiele :lol:

Zitat:
Na ja, klare Antworten kann man wahrscheinlich in diesen Dingen in den seltendsten Fällen erwarten. Ganz zu schweigen davon, dass eine endgültige Abklärung in Bezug auf die Authentizität letztlich nicht möglich ist.
..es gibt durchaus klare, manchmal auch perfekte Antworten, allerdings gibt es auch Situationen, da muss der Betreffende selbst dahinter steigen und da darf auch nicht "vorgesagt werden".
Das alles klingt jetzt vielleicht etwas kryptisch für Dich, wenn Du Dich mit dem Thema Medialität noch nicht befasst hast.
Wenn ich auf mein Bauchgefühl höre, dann sagt es mir, dass Du eine mediale Begabung hast, vielleicht sogar mit etwas Übung Hellsehen kannst.
Dein Comming Out scheint vor der Tür zu stehen und Du bist gerade dabei, die Tür zu öffnen, die Deine Sicht noch versperrt :)
Bei mir fing es an mit Eingebungen, die mich ins Grübeln brachten. Jeder hat da seine Eigenarten und für jeden gibt es den passenden Wink mit dem Zaunpfahl, wenn er denn auch diese Variante des Seins akzeptiert und nicht die Tür fest verschließt, in dem er sagt "solche Dinge gibt es nicht" :idea:

Zitat:
Es wirkt so "eindringlich" auf mich. So als ob es sagt, "schau bitte mal genauer hin!"!
..genau so ist es auch :!:
Es erscheint zufälliger Weise (nein das ist KEIN Zufall) über Deinem Kopf.
Man könnte es übersetzen (meine Erklärung): "Dir steht die Erleuchtung bevor von ..oben.."
Wenn man sich die Struktur ansieht, so wirkt es wie der Lichtkegel einer Taschenlampe :arrow: :arrow: der Erleuchtung symbolisiert.

Zitat:
Was meinst Du mit "irgend jemand"? Meinst Du, dass es ein Engel oder sowas sein könnte? Ich tue mich da irgendwie schwer. Vielleicht sollte ich mal in einem "Engelforum" fragen?
:kratz: was meine ich mit "irgend jemand" :wink: :?:

Du kannst natürlich auch in anderen Portalen nachfragen, Du kannst Dir so viele Antworten einholen, wie Du meinst einholen zu müssen, dann kannst Du abschätzen, was davon eher zutreffend ist und was nicht.
Ich wette, dass Du einen unsichtbaren Begleiter hast, der der Meinung ist, dass Deine Zeit reif ist, um Dein Inneres zu wecken.

Und jetzt ....denk nach :winke:

_________________
Man kann einen Menschen nicht ändern, der Mensch ändert sich.
https://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 21:42 
Lieber Ulf,


vielen Dank! Bin jetzt etwas platt!

LG!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 22:07 
Offline
globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2010, 13:34
Beiträge: 1287
Hi Hello
Habe das Foto von Ulf kopiert und im Print vergrößert.
Setze Dich bitte davor und studiere es in aller Ruhe
Was kannst Du erkennen ?
Dateianhang:
goldener Orb.jpg


Ich selbst sehe in dunklen bis goldenen Farblinien einen Tierkreis mit seinen einzelnen Abschnitten.
Und ich erkenne den David Stern- der hat mit der Schöpfung mehr zu tun, als man glaubt- er ist eine Grundschablone, jeder trägt sie im Körperbau und im Gesicht.
Da ist noch etwas, das sich besonders golden hervorhebt und aussieht wie ein Mensch auf anderer Bewußtseinsebene.
In der Herzgegend strahlt das Gold besonders hell und man kann problemlos Hände und Kopf ausmachen.
Zudem scheint Dieser über Deinen Haarwirbel, direkt mit Deinen Energien verbunden
Liebe Grüsse von Werner


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Alles wird gut, wir arbeiten daran
Zeit ist das kostbarste Geschenk, es kommt darauf an sie zu nutzen
Wissen ist Kapital, Geld das Übel der Welt
http://www.youtube.com/watch?v=__3GvFybguk
Video von Fabi


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Sonntag 25. Dezember 2011, 22:38 
Danke, Werner!!

Oh Mann...langsam wird mir das aber unheimlich!

Und was heißt das, Deiner Meinung nach jetzt für mich?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2011, 13:01 
Offline
globaler Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2010, 13:34
Beiträge: 1287
Hi Hello !
Wenn Du erst kürzlich zu einer Erkenntnis gekommen bist, die Deine Lebensweise verändert hat,bist Du jetzt auf dem richtigen Weg

Jesaja 30.20 und 21
Und der HERR wird euch in Trübsal Brot und in Ängsten Wasser geben. Und deine Lehrer werden sich nicht mehr verbergen müssen; sondern deine Augen werden deine Lehrer sehen, und deine Ohren werden hören hinter dir her das Wort sagen also: dies ist der Weg; den gehet, sonst weder zur Rechten noch zur Linken! (5. Mose 5.29) (5. Mose 28.14)

Gemeint ist hier höchstwahrscheinlich, Dein Höheres Selbst in geistiger Form und auf geistiger Ebene, als Dein Lehrer und ständiger Lebensbegleiter.

Jedes Leben, jeder Mensch hat so ein ständiges Begleitwesen. Der geistige Kontakt erfordert anfangs einige Übung, funktioniert am Besten an einem stiilen Ort in der Natur, ( Jesus ging deshalb regelmäßig für längere Zeit in die Wüste ) wobei dieser im Moment einer lebensbedrohlichen Gefahr immer augenblicklich zustande kommt.

So ist alles vorsorglich eingerichtet und Nichts auf der Welt geschieht aus Zufall.
Jedes Geschehen erfordert eine Ursache und jedes ruhende Element braucht einen Anstoss.

So will sich in Deinem Fall Etwas zu erkennen geben und auf eine größere Aufgabe in Deinem Leben vorbereiten. Er ist Dein Freund und Partner und Schutzengel, Dein Höheres Ich.
P:S: Dein Begleiter auf dem Bild begrüßt Dich mit offenen Armen.
Alles geschieht nach Plan, kein Mensch wurde zufällig geboren, Jeder hat eine besondere Aufgabe im harmonischen Systemablauf und seine besondere Mitwirkung.

Mit seinem Handeln, egal welcher Art, verändert er den Lauf der Dinge der Welt (Dominoeffekt) und reguliert auch sein Schiksal, sei es Positiv, oder Negativ.
Es dauert eine Weile, bis man da die richtige Feinabstimmung findet, da wo sie allen zugute kommt und nicht in eine Richtung überdreht, so wie im antrainierten "modernen Fortschrittsdenken"

Es gibt noch so Vieles, über dass es sich zu schreiben lohnen würde, Dinge über die man nicht spricht, oder die bewußt verschwiegen werden, um die Vorteile nur für sich selbst zu nutzen.


Liebe Grüsse von Werner :winke:

_________________
Alles wird gut, wir arbeiten daran
Zeit ist das kostbarste Geschenk, es kommt darauf an sie zu nutzen
Wissen ist Kapital, Geld das Übel der Welt
http://www.youtube.com/watch?v=__3GvFybguk
Video von Fabi


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist das ein sogenannter "Orb"?
Neuer BeitragVerfasst: Montag 26. Dezember 2011, 14:58 
Zitat:
So will sich in Deinem Fall Etwas zu erkennen geben und auf eine größere Aufgabe in Deinem Leben vorbereiten. Er ist Dein Freund und Partner und Schutzengel, Dein Höheres Ich.
P:S: Dein Begleiter auf dem Bild begrüßt Dich mit offenen Armen.


Wenn er mich auf eine größere Aufgabe vorbereiten will, was könnte das dann sein?

Hast Du Erfahrung mit "solchen Aufträgen"? Ich tue mich gerade, glaube ich, wieder etwas schwer.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Besucherstatistik
Besucher seit 07.06.2010

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de | WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...

Homepage-Sicherheit